AZUBI-TAG bei Spedition Brucherseifer

Gemeinsam mit Herrn Dornseifer und Frau Buchner machte sich am Freitagnachmittag eine motivierte Schülergruppe auf den Weg nach Wissen. Die Spedition Brucherseifer hatte zum exklusiven „Tag der offenen Tür“ für interessierte Schülerinnen und Schüler eingeladen. Nach einer interessanten Einführung durch Herrn Fischer folgten Führungen durch das Lager, eine Vorstellung des Fuhrparks und als Highlight sogar LKW-Rundfahrten!

Das Wichtigste für unsere Schüler war jedoch die Eröffnung beruflicher Perspektiven in einem zukunftsorientierten Unternehmen. Die individuelle Betreuung der AZUBIS steht bei BRUCHERSEIFER an höchster Stelle! Auch wenn die Noten im Zeugnis nicht ganz so „rosig“ aussehen, nimmt man sich dort der jungen Menschen an. Dies wird unter anderem durch das AWZ (Ausbildungszentrum) ermöglicht, welches in den Räumen der Spedition ansässig ist.

Beispiel:

An eine zweijährige Ausbildung als Fachlagerist (mit Berufsreifeabschluss) kann bei entsprechender Eignung eine auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung zum LKW-Fahrer angeschlossen werden.

Ergebnis:

Zwei Ausbildungen in vier Jahren und beste Zukunfts- und Aufstiegschancen!

Herr Neifer, der für die Ausbildung zuständig ist, lädt alle Interessierten jederzeit zu individuellen Gesprächen ein. Auch unsere BO-AG im Bildungsgang Berufsreife wird demnächst eine Exkursion nach Wissen machen!

Das Ausbildungsspektrum beschränkt sich natürlich nicht auf die hier genannten Berufe! Bei Interesse fragt einfach nach bei Herrn Dornseifer oder Frau Buchner.