WuV-Schüler besuchten die Westerwald Bank

dav

Welche Aufgaben haben Banken? Brauche ich ein Konto? Wie funktioniert eine Bankkarte? – Schülerinnen und Schüler der Klassen 8.4 bis 8.6, die das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Verwaltung haben, besuchten die Westerwald Bank in Altenkirchen. Dort wurden sie zwei Stunden lang von Jugendberater Jan-Philip Engel betreut. Dazu gehörte auch eine Führung durch das Gebäude mit einem Besuch des Tresorraumes und der vorgelagerten Schließfächer. Neu für die Schülergruppe war, dass in der Bank nicht nur die Ausbildung zum Bankkaufmann möglich ist, sondern auch im IT-Bereich. Nach vielen theoretischen Überlegungen in der Schule bedankte sich der WuV-Kurs bei Herrn Engel für die praxisnahen Ausführungen.

Der WuV-Kurs aus den Klassen 8.4 bis 8.6 im Foyer der Westerwald Bank.