Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege dringend gesucht!

Wir alle brauchen gut ausgebildete Pflegekräfte!

Sechs interessierte Schülerinnen besuchten am 09. März gemeinsam mit Frau Buchner das DRK Krankenhaus in Altenkirchen. Landrat Dr. Peter Enders hatte in Zusammenarbeit mit dem DRK eine Veranstaltung zur Berufsorientierung organisiert. Das Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg sucht zum kommenden Schuljahr dringend Auszubildende für den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegerin/des Gesundheits- und Krankenpflegers.

Die Ausbildung wurde zum 01.01.2020 neu organisiert. Nähere Informationen darüber findet man über diesen Link:  https://www.pflegeausbildung.net/.

Im Rahmen der Veranstaltung hat das Team des Krankenhauses keinen Aufwand gescheut, den Schülerinnen Einblicke in diesen spannenden und abwechslungsreichen Beruf zu geben. Neben dem Landrat wurde die Veranstaltung von Frau Strüder (Personalabteilung), Frau Kronsteiner-Buschmann (Schulleiterin Ausbildungzentrum), 2 ehemaligen Auszubildenden und 2 Auszubildenden durchgeführt.

Nach der Vermittlung wichtiger Fakten zu Ausbildungsstruktur, Inhalten der Ausbildung, Vergütung und Weiterbildungsmöglichkeiten durften die Gäste sogar in die Praxis einsteigen. Blutdruck- und Zuckermessen war angesagt und die eine oder andere traute sich da schon einiges zu!

Im Anschluss gab es einen interessanten Rundgang durch das Gebäude, wobei natürlich auf die derzeitige Lage Rücksicht genommen wurde!

Gut informiert und durch leckere Plätzchen gestärkt wurde der Heimweg angetreten.

Ein ganz besonderer Dank geht an Frau Becker von der Wirtschaftförderung des Kreises, die den Vormittag für uns organisiert hat!

Die aktuelle Lage zeigt uns, wie dringend wir in Deutschland gut ausgebildete Nachwuchskräfte in der Pflege brauchen!

Bewerbt euch jetzt!

Blutdruckmessen