Ausstellung erinnert an Verfolgung der Juden

dav

Noch bis Freitag, 12. November, besteht die Möglichkeit, in der Aula die Ausstellung „Ihr seid die Schande unserer Schule“ zu besuchen. Anhand verschiedener Schautafeln wird ein bewegendes Bild der jüdischen Geschwister Ruth und Arthur Seligmann aus Rosbach/Sieg gezeichnet. Anlass ist das Gedenken an den 9. November 1938, den Tag, an dem in Deutschland die Synagogen brannten, auch in Hamm und Altenkirchen! Schulpfarrer Martin Autschbach holte die Ausstellung an unsere Schule. Noch sind einige Termine während der Schulzeit frei. Gerne steht Martin Autschbach bei dem Besuch als Ansprechpartner zur Verfügung.