Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Altenkirchener Schüler wieder auf Skifahrt

 

   

Als in diesem Jahr die letzten Vorbereitungen für die seit Jahrzehnten stattfindende Skifahrt für Schüler von Realschule plus und Gymnasium Altenkirchen stattfanden und Skier aus dem Skiraum durch das Schulzentrum getragen wurden, gab es manchen verwunderten Blick, denn im Westerwald war von Winter oder gar Schnee nichts zu sehen.

Auch in Neukirchen im Salzburger Land, dem Ziel dieses Klassen übergreifenden Skiprojekts, war zumindest im Tal von der weißen Pracht wenig zu sehen. Dennoch kamen alle knapp 40 Teilnehmer, ob Anfänger, fortgeschrittene Anfänger oder Fortgeschrittene in den fünf Skigruppen mit ihren Skilehrern Lars Becker, Beate Elsen, Peter Smith, Rainer Zander und Volker Bleifeld voll auf ihre Kosten. Die Skipisten auf dem Wildkogel waren gut präpariert und sogar die Talabfahrt ließ sich kaum eine Gruppe entgehen.

Neben dem sportlichen Programm, das mit einem Slalom und Medaillen abschloss, wurde bei Nacht eine Fackelwanderung von Krimml zu den berühmten Wasserfällen unternommen. Dort war der unterste Wasserfall angestrahlt und eine Blaskapelle ergänzte die Stimmung. Auch ein Lichtbildervortrag über Flora und Fauna des Naturschutzgebietes Hohe Tauern zu den vier Jahreszeiten gehörte mit zum Abendprogramm. Ein Höhepunkt war einmal mehr der Bunte Abend, bei dem die Lachmuskeln strapaziert und die letzten Punkte der Gesamtwertung vergeben wurden. Bei der anschließenden Preisverteilung der von der Kreissparkasse und Volksbank dankenswerter Weise gesponserten Präsente konnte jeder ein Andenken an diese Fahrt mit nach Hause nehmen.

Die Woche verging einmal mehr viel zu schnell und nicht wenige der Teilnehmer planen jetzt schon, sich für das kommende Jahr rechtzeitig einen Platz zu sichern.