Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Fritz-Walter-Cup 2018: Jungen

Am 30.11.2018 fuhren wir hochmotiviert zum Vorrundenturnier nach Hamm.

Neu eingekleidet und von Trainer Stefan Thomas mental und taktisch bestens eingestellt, wollten wir möglichst bis ins Finale vorstoßen.
Leider mussten wir feststellen, dass auch andere Schulen gut kicken können. Unsere Jungs gaben alles, waren allerdings den Gegnern körperlich unterlegen.
Am Ende sprang Platz 4 heraus und der Blick geht nach vorne, denn im nächsten Jahr werden wir es mit nahezu der gleichen Truppe erneut versuchen!
Folgende Jungs kamen zum Einsatz:
Kirill Dubrovin (Torwart), Tonci Zagar, Leon Horst, Andre Stuckert, Ali Özcan, Gabriel Hüntner, Ali Balici, Kijell Becher.

Die Spiele im Einzelnen:

August-Sander – IGS Hamm        0:2
Gegen den späteren Turniersieger hatten wir gleich zu Beginn eine große Torchance, die wir allerdings nicht nutzten. Im direkten Gegenzug fiel das erste Tor für Hamm. Eine weitere Gelegenheit zum Ausgleich wurde vergeben. So kam es wie es kommen musste und der Gegner kam kurz vor Schluss zum 2:0 Siegtreffer.

August-Sander – Gymnasium Wissen    1:0
Hochverdient gewannen wir das zweite Gruppenspiel gegen Wissen. Es blieb jedoch bis zum Schluss spannend, da wir wieder einige Tormöglichkeiten nicht nutzen konnten.
Torschütze: Ali Balici

Mit diesem Sieg sicherten wir uns Platz 2 in der Gruppe und qualifizierten uns für das Halbfinale.

August-Sander – Daaden  0:2
Im entscheidenden Halbfinale waren wir die klar bessere Mannschaft. Leider versagten unseren Jungs vor dem Tor die Nerven. Der Gegner machte es besser und nutze seine beiden Torgelegenheiten eiskalt aus.

Spiel um Platz 3:
August-Sander – Hachenburg      2:3
Eine unnötige Niederlage kassierten wir im bedeutungslosen Spiel um Platz 3.
Torschützen: Kijell Becher und Gabriel Hüntner

Text und Foto: Stefan Thomas