Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Juniorwahl 2019

Parallel zur Europa- und Kommunalwahl nahmen Schüler und Schülerinnen der August-Sander-Schule erneut an der Juniorwahl zum Europaparlament teil.

Ziele des Projekts sind

  • das Interesse der Kinder an Politik zu fördern,
  • den Meinungsbildungsprozess anzustoßen, das Urteilsvermögen zu stärken und
  • die Wertschätzung der Demokratie auszubauen.

Als handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung ermöglicht die Teilnahme an der Juniorwahl das Erlernen und Erleben von Wahlen als wichtigen Bestandteil des demokratischen Systems Europas.

 

Insgesamt nahmen 13 Klassen der  Jahrgangsstufen 8 bis 10 an der Wahl teil, die Wahlbeteiligung lag bei 88,5 %. Ein besonderer Dank gilt hierbei Herrn Bitzer für die gesamte Organisation und den Wahlhelfern der Klassen 10.4 und 10.7. Sie richteten in der  Bibliothek ein Wahllokal mit sechs Wahlkabinen und versiegelter Urne ein, sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Wahlaktes und zählten abschließend die Stimmen aus.

Hier jetzt die Ergebnisse zur Juniorwahl 2019.