Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

KoA-Projekt „Klassenraum streichen“

Die diesjährige KoA (Keiner ohne Abschluss) Klasse hat bereits wenige Wochen nach Schuljahresbeginn ein erstes gemeinsames Projekt beendet: Die Schülerinnen und Schüler samt Klassenlehrer Jochen Bitzer stellten unter Beweis, dass sich schulisches Lernen mit dem Alltagsleben gewinnbringend verbinden lässt. Innerhalb von zwei Tagen strichen sie den Raum des Klassenlehrers, in dem sie doch einige Schulzeit verbringen, neu an.

„Es gab klare Ansagen bezüglich der Farbauswahl“, hält Bitzer grinsend fest. „Schwarz war ebenso verboten wie pink. Auch auf Wandtattoos haben wir verzichtet“. Alle anderen Arbeitsschritte haben die Schülerinnen und Schüler jedoch selbstständig geplant und durchgeführt.

Die Wände wurden vermessen, der Farb- und Spachtelmassebedarf berechnet, ehe es in den nahe gelegenen Baumarkt zum Einkaufen ging. Nach Abschluss dieser Vorarbeiten entfernten die Schülerinnen und Schüler Schrauben und Nägel aus den Wänden, staubten noch einmal alles gut ab und klebten Decke und Boden ab.

Und auch nach dem Streichen wurde sorgfältig aufgeräumt und sauber gemacht.

Jochen Bitzer ist von der Aktion begeistert: „Alle haben tatkräftig mit angepackt, es war eine echte Gemeinschaftsaufgabe!“

Klar, dass so viel Arbeit auch Hunger macht: Im Ganztagsunterricht wurde anschließend mit Co-Klassenlehrerin Stephanie Sehner Pizza gebacken, die sich alle wohl verdienter Maßen schmecken ließen!