Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Skiprojekt 2013

Schneesport des Schulzentrums Altenkirchen

Seit über 30 Jahren gibt es an der Realschule Altenkirchen Skisport. In diesem Jahr fand die 20. Skifahrt des gemeinsamen Skiprojekts mit dem Gymnasium statt .

Ziel war, wie in den letzten acht Jahren, das Skigebiet von Neukirchen am Großvenediger.

42 Schülerinnen und Schüler waren dabei, als es unter der Anleitung ihrer Lehrer Lars Becker, Volker Bleifeld, Beate Elsen, Peter Smith und Arno Wohlgemut wieder auf die Bretter ging.

Am Wildkogel konnten die 17 Anfänger schnell Grunderfahrungen sammeln und schon bald auch steilere Pisten meistern, während 25 fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene in ihren Skigruppen wieder ein Stück perfekter wurden.. Eine Woche lang hatten alle bei guter Schneelage und meist passendem Wetter ganz viel Freude im Schnee, insbesondere, als an den letzten beiden Tagen beim sportlichen Slalomwettbewerb und beim freien Fahren in Kleingruppen die Sonne am strahlend blauen Himmel lachte.

Hochnebel herrschte leider bei der Nachtwanderung mit Pechfackeln zu „Skizzo der verrückten Skishow“. Besonders beeindruckend waren für alle die Sprünge der Trickskispringer, während das abschließende Feuerwerk im Nebel leider verschleiert wurde.

Natürlich durfte auch ein Vortrag mit faszinierenden Lichtbildern über die Geologie, Flora und Fauna des nahe gelegenen Naturschutzparks Hohe Tauern nicht fehlen, damit alle neben motorischen Erfahrungen und sozialen Kontakten in den verschiedenen Zusammensetzungen der Gruppen auch  Wissenswertes aus dieser Alpenregion mit nach Hause nahmen.

Zum Abendprogramm gehörte neben der Siegerehrung mit Medaillen des Slalomwettbewerbs und Spielabenden in der gesamten Gruppe und in Kleingruppen wieder ein  bunter Abend, an dessen Ende unter anderem auch die Ordnung auf den Zimmern mit Präsenten der Kreissparkasse und der Westerwaldbank belohnt wurden.

Die Begeisterung der Teilnehmer lässt vermuten, dass viele im kommenden Jahr wieder dabei sind, zumal der Skiraum der Schule mit über 100 Ausrüstungen genügend Material in jeder Größe bietet. (von V. Bleifeld)