Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

17 Schüler/innen der August-Sander-Schule erhalten TELC-Zertifikat

17 Schülerinnen und Schüler der August-Sander-Schule Altenkirchen wurden am 07.02.2017 für ihr ganz besonderes Engagement im Bereich Englisch belohnt. Nach einer mehrmonatigen freiwilligen Vorbereitung in der TELC-AG hatten sie im Dezember letzten Jahres eine international anerkannte Sprachprüfung abgelegt. Bei der skalierten Prüfung handelt es sich um einen standardisierten Sprachtest nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Wer durch ein europäisches Zertifikat seine Sprachkenntnisse belegen kann, schafft sich bei der Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz klare Vorteile und dokumentiert hiermit auch neben der Schulnote seine Sprachkompetenz.
DSCF6359 ausschnitt
Die Ergebnisse konnten die siebzehn erfolgreichen Neunt- und Zehntklässler (Sarah Nowottny, Steffen Brune, Samuel Hasselbach, Barbara Funk, Susanne Stohler, Laura Tochenhagen, Hewin Apaydin, Luisa Graviat, Benjamin Wengenroth, Max Boyne, Sina Szepanski, Dominique Haufe, Lea Osorio, Leonie Diels, Julian Claesgens, Laura Geldt und Isabell Hartwich) nun schwarz auf weiß auf ihren Zertifikaten betrachten und vergleichen. Diese wurden ihnen im Verlaufe einer kleinen Feierstunde in der Altenkirchener August-Sander-Schule von Bernd Kohnen von der Kreisvolkshochschule Altenkirchen und von der den TELC-Kurs begleitenden Englischlehrerin Christina Pusch überreicht.

Seitens der Schule wurde eine langfristige Kooperationsvereinbarung mit der gemeinnützigen TELC GmbH unterzeichnet. Zu der Kooperation mit TELC und der August-Sander-Schule erklärte Bernd Kohnen, dass die Schule eine von vier anderen Schulen im Landkreis Altenkirchen ist, die diese Gelegenheit wahrgenommen hat. So wird im Schuljahr 2017/18 wieder ein vorbereitender Sprachkurs für das TELC-Sprachzertifikat in Englisch angeboten werden.