Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

3. Platz Fritz-Walter-Cup in Montabaur

Nach dem überragenden Vorrundensieg in Bad Marienberg fuhren wir am 5. Februar hochmotiviert nach Montabaur zur Zwischenrunde. Auch hier rechneten wir uns Chancen aus, denn in der uns zugelosten 3er Gruppe qualifizierten sich die ersten beiden Mannschaften fürs Halbfinale. Im ersten Spiel gegen Montabaur lagen wir ganz schnell 0:2 hinten und erst gegen Ende drängten wir den Gegner in dessen Hälfte. Beste Chancen wurden nicht genutzt, was an der guten Torhüterin lag.
Im zweiten Spiel mussten wir gegen das Gymnasium Neustadt/Wied unbedingt gewinnen. Schnell gingen wir durch einen Treffer von Sina Müller in Führung. Dem zwischenzeitlichen Ausgleich folgte das 2:1 durch Jolie Buscher. Sara Benouarets sorgte schließlich für die Entscheidung und traf zum verdienten 3:1! Als Gruppenzweiter erreichten wir das Halbfinale.
Jetzt fehlte nur noch ein Sieg zum Erreichen der nächsten Runde….!
Im Halbfinale wartete jedoch die bislang stärkste Mannschaft des Turniers, die IGS Horhausen. Bis kurz vor Schluss konnten wir das Spiel offen halten. Wir lagen nur 0:1 zurück und hatten einige Chancen zum Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff fiel dann das verdiente 0:2 für Horhausen. Ausgeschieden…..!!
Die Enttäuschung war groß, allerdings konnten sich unsere Mädchen auf der Rückfahrt schon wieder über einen tollen dritten Platz freuen!
Auf diese Leistung könnt ihr stolz sein, Mädels!!!

August-Sander – Montabaur 0:2
August-Sander – Gymnasium Neustadt/Wied 3:1

Halbfinale:
August-Sander – IGS Horhausen 0:2

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz:
Tiana Schweigert (TW),  Jolie Buscher,  Anja Marincic,  Sina Müller,  Jamie-Lynn Lukas, Sara Benouarets, Lena Thelen und Dilara Schneider.

Bericht: S. Thomas