Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Die neuen Fünftklässler sind angekommen

118 neue Fünftklässler sind an der Realschule plus Altenkirchen gut gestartet. Die fünf Klassen und viele Eltern wurden am ersten Schultag von der neuen Schulleiterin Doris John in der Aula herzlich willkommen geheißen. Anschließend besuchten die Klassen 5/1 (Klassenlehrerin L. Schmidt), 5/2 (Klassenlehrer M. Newald), 5/3 (Klassenlehrerin J. Reeh), 5/4 (Klassenlehrerin C. von Heesen) und 5/5 (Klassenlehrerin S. Ernst) den ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Jakobus Altenkirchen.

Den Gottesdienst gestalteten Schülerinnen und Schüler der Klasse 6/4, gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin J. Acher und Lehramtsanwärterin F. Hermann. Die Jungen und Mädchen machten den Fünftklässlern Mut, den neuen Schritt an die weiterführende Schule zu wage und ermunterten sie, als Gemeinschaft zusammenzustehen.

Nach einer informierenden Schulhausrallye und einem sehr gut besuchten Kennenlernnachmittag in den Klassen, gab es am Ende der ersten Schulwoche eine fröhliche Willkommensfeier in der Aula, während der sich die Schulgemeinschaft den neuen Schülern vorstellte. Umrahmt wurde die Feier von den Klassen 6, die einen Tanz, einen Gedichtvortrag, ein eigenes Klassenlied, einen eigenen Rap und ein englisches Lied auf die Bühne brachten und damit allen Gästen sehr viel Freude bereiteten. Auch Schulbusbegleiter, Streitschlichter und Hausmeister schauten vorbei. Nicht zu vergessen die Bläser-AG der Realschule plus unter der Leitung von Alfred Stroh.

Mittlerweile sind viele Fünftklässler auch im Ganztagsunterricht angekommen, haben ihre AGs gewählt und fertigen ihre schriftlichen Hausaufgaben in ihren Lerngruppen an. Dabei sind sie die ersten, die in diesem Schuljahr zusätzlich von Lernpaten – Schülerinnen und Schülern aus der Klasse 10 – unterstützt werden.

Jetzt freuen sich die 118 Fünftklässler auf das Sport- und Spielfest am Donnerstag, 4. Dezember, dass die Sportlehrer für die fünften Klassen ausrichten und in dessen Mittelpunkt erlebnispädagogische Spiele stehen, die die Klassengemeinschaft stärken werden.