Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Juniorwahl 2016 – Wahltag an unserer Schule

Kurz vor 12 Uhr war es geschafft! Die Mitglieder des Wahlausschusses  hatten die letzten Stimmzettel ausgezählt,  das Endergebnis in die amtliche Wahlliste eingetragen und diese abscIMG-20160310-WA0011hließend  zur landesweiten Auszählungsstelle weitergeleitet. Die Stunden zuvor herrschte reger Andrang im Wahllokal: Kurz nachdem die Urne versiegelt wurde, kamen schon die ersten Wähler. Ihre Benachrichtigungen mussten mit dem Wählerverzeichnis abgeglichen, die Stimmzettel ausgeteilt und freie Kabinen zugeteilt werden.

März 2016, Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, ein Bericht aus dem Wahllokal? Nicht ganz!

Bereits drei Tage vor dem 13.03. ereigneten sich diese Szenen in der Bibliothek der RS plus AK.     Mehrere Schüler aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen waren in den Wahlausschuss gewählt worden und hatten diesen Raum zu einem echten Wahllokal umfunktioniert. 233 Mitschüler aus 11 Klassen der Stufen 8, 9, 10 und aus den Jahrgängen 11 und 12 der FOS gaben anschließend ihre Stimme zur Juniorwahl ab.

Einen Tag vor der offiziellen Landtagswahl wurde das  Endergebnis der Juniorwahl veröffentlicht. Gerade  der Vergleich der Wahlergebnisse  sorgte für viel Gesprächsstoff unter den Schülern/innen und führte in d20160310_085049en anschließenden Sozialkundestunden zu  interessanten Diskussionen und bemerkenswerten Ansätzen einer Wahlanalyse.

Durch die Teilnahme am Projekt Juniorwahl verprechen wir uns eine Stärkung des politischen Bewusstseins unserer Schüler/innen. Durch die Simulation einer Wahl wird Demokratie für unsere Schüler/innen lebendig.  Auch an zukünftigen Juniorwahlen werden wir wieder teilnehmen.

Hier kommen sie zu den Ergebnissen der Juniorwahl an unserer Schule:

Ergebnis_Juniorwahl_2016_im Vergleich mit den landes- und kreisweiten Ergebnissen

Bericht/Fotos: Jochen Bitzer