Realschule plus und Fachoberschule Altenkirchen
Glockenspitze 6 | 57610 Altenkirchen

Realschule plus Altenkirchen siegt bei Wald-Jugendspielen des Forstamtes Hachenburg

Am Donnerstag, den 12.06.2014 wurden in Müschenbach die Wald-Jugendspiele des Forstamtes Hachenburg ausgetragen. Als wir, die Klasse 7.1, nach einer kurzen Zugfahrt und einem Fußmarsch am Sportplatz in Müschenbach ankamen, wartete dort schon ein Forstpate auf uns. So wie er, hatten viele Förster ihre Hunde dabei.  Die Forstpaten führten die Klassen durch den Wald und unterstützen  sie bei schwierigen Aufgaben. Im Laufe des Tages mussten wir Team- und Wissensaufgaben lösen wie z.B. auf Schnelligkeit Äste umschichten, Bäume bestimmen oder auch Dinge in einer Box ertasten. An vielen Stationen erreichten wir volle Punktzahl weil einige  Schüler mit ihrem enormen Wissen glänzten. Nachdem wir an den ersten acht Stationen volle Punktzahl erreicht hatten, schwächelten wir bei den letzten beiden Aufgaben ein wenig. Die Bewertung lief folgendermaßen: die Punkte, die wir bei den Stationen erreicht hatten und die Bewertung für das Waldkunstprojekt wurden zusammengezählt. Wir hatten zuvor im Kunstunterricht zum Thema „Traumwald“ Traumfänger aus Waldmaterialien gebastelt, die mit 70 Punkten in die Bewertung einflossen. Nach dem Rundgang durch den Wald gab es Würstchen und Getränke zur Stärkung. Anschließend hatten wir noch Zeit um Fußball zu spielen oder die Sonne zu genießen. Bei der Siegerehrung auf dem Sportplatz stellte sich nach großer Spannung heraus, dass unsere Punkte ausreichten und  der Sieger der diesjährigen Wald-Jugendspiele Klasse 7.1 der Realschule Plus Altenkirchen hieß. Voller Freude fuhren wir dann zusammen mit dem Zug nach Hause.

Ein Artikel der Klasse 7.1